Muss ich Mikro­fa­ser­tü­cher spe­zi­ell waschen?

Muss ich Mikro­fa­ser­tü­cher spe­zi­ell waschen?

Mikro­fa­ser­tü­cher sind sehr emp­find­li­che Bies­ter, wenn sie nicht rich­tig gewa­schen wer­den. Frü­her haben wir ein­fach alles in eine Wäsche geschmis­sen und mit nor­ma­lem Wasch­mit­tel gewa­schen. Ende vom Lied war, dass alle Fasern nach ein paar Mal waschen total ver­klebt und hart wur­den. Die Mikro­fa­ser­tü­cher eig­ne­ten sich dann nur noch als Putz­lap­pen.

Gute Mikro­fa­ser­tü­cher sind teu­er. Wenn du aber ein paar Din­ge beim Waschen beach­test, hast du sehr lan­ge etwas von ihnen. Auf was du ach­ten soll­test, sind fol­gen­de Din­ge:

1. Spe­zi­el­les Wasch­mit­tel benut­zen

Es gibt vie­le spe­zi­el­le Wasch­mit­tel für die Pfle­ge von Mikro­fa­ser­tü­chern. Wir haben bereits etli­che durch­pro­biert. Von bil­lig bis sehr teu­er. Tat­säch­lich nut­zen wir nur noch das bil­ligs­te Wasch­mit­tel. Wir konn­ten kei­ne gro­ßen Unter­schie­de zu teu­ren Mar­ken­pro­duk­ten fest­stel­len. Wir nut­zen Per­woll Renew Sport*.

2. Rich­tig waschen

Da Mikro­fa­ser­tü­cher aus Plas­tik bestehen, dür­fen sie nicht zu heiß gewa­schen wer­den, da ansons­ten die Fasern mit­ein­an­der ver­schmel­zen. Wir waschen unse­re Mikro­fa­ser­tü­cher immer auf 40° im Modus “Pfle­ge­leicht”.

3. Mikro­fa­ser­tü­cher rich­tig trock­nen las­sen

Jetzt kommt es ganz auf dein Equip­ment an. Wenn du einen Trock­ner hast, ist es am ein­fachs­ten für dich. Trock­ne die Mikro­fa­ser­tü­cher im Modus Schrank­tro­cken. Durch die Bewe­gung im Trock­ner rich­ten sich die Fasern der Tücher wie­der auf und du kannst sie nach dem Trock­nungs­vor­gang direkt wie­der ver­wen­den.

Wenn du kei­nen Trock­ner und nur eine Wäsche­lei­ne hast, musst du fol­gen­des tun. Nach der Wäsche nimmst du dir ein Mikro­fa­ser­tuch und schüt­telst es ordent­lich aus. So rich­ten sich die Fasern auf. Nach dem Trock­nen auf der Lei­ne soll­test du die Mikro­fa­ser­tü­cher noch ein­mal ordent­lich aus­schüt­teln, um die letz­ten Fasern auf­zu­rich­ten.

4. Mikro­fa­ser­tü­cher getrennt waschen

Mach nicht den glei­chen Feh­ler, wie wir ihn mal gemacht haben. Trenn die Mikro­fa­ser­tü­cher, die mit Wachs oder ande­ren Ver­sie­ge­lun­gen in Berüh­rung gekom­men sind von den ande­ren. Wenn bei­de zusam­men gewa­schen wer­den, kann es sein, dass die Was­ser­auf­nah­me­fä­hig­keit der Tücher stark nach­lässt. So kom­men dann nur noch per­fekt ver­sie­gel­te Tücher aus der Wäsche, die nur noch zum Ver­sie­ge­lun­gen abneh­men geeig­net sind.

5. Ord­nung hal­ten

Am bes­ten du stellst dir 2 Wäsche­kör­be hin und beschrif­test sie. So kannst du Wachs­tü­cher von nor­ma­len opti­mal aus­ein­an­der­hal­ten.