Rei­ni­gung von Lea­sing­fahr­zeu­gen

Warum eine Reinigung von
Leasing­fahrzeugen dir Geld spart

Die Reinigung von Leasingfahrzeugen ist nicht weniger wichtig als die Fahrzeugreinigung Deines eigenen Fahrzeuges. Da es sich nicht um Dein eigenes Fahrzeug handelt, wird die Sauberkeit oft vernachlässigt. Doch das kann bei der Leasingrückgabe teuer werden. Geschulte Gutachter sehen sich jedes Fahrzeug vor der Rückgabe an und beurteilen es. Natürlich versucht der Leasinggeber alle von Dir verursachten Verunreinigungen und Schäden geltend zu machen.

So entstehen oft hohe Kosten. Nicht selten entstehen Kosten im 4 stelligen Bereich. Doch das muss nicht sein.

Inhaltsverzeichnis

Außen­rei­ni­gung von Lea­sing­au­tos

Oft wer­den Lea­sing­fahr­zeu­ge nur sehr sel­ten gewa­schen und dann auch nur in der Wasch­stra­ße. Trotz der mitt­ler­wei­le sehr scho­nen­den Wasch­an­la­gen ent­ste­hen bei jedem Wasch­gang kleins­te Krat­zer im Lack. Zudem rei­ni­gen Wasch­an­la­gen nicht so gründ­lich wie eine Hand­wä­sche.

Im Lau­fe der Zeit ist das Fahr­zeug vie­len Umwelt­ein­flüs­sen aus­ge­setzt, wie z.B. aggres­si­ven Vogel­kot, Salz, Teer uvm. Gera­de Vogel­kot wird bei Lea­sing­fahr­zeu­gen meist nicht direkt ent­fernt, son­dern bis zum nächs­ten Wasch­an­la­gen­be­such gewar­tet. Vogel­kot ist Gift für einen unbe­han­del­ten Lack.

Unbe­han­del­ter Lack ist das Stich­wort. Der Lack Dei­nes neu­en Autos ist nackt und völ­lig ohne Schutz­schicht. Ein­ge­brann­ter Kot kann so aggres­siv sein, dass die Lack­schicht irrepa­ra­bel geschä­digt wird. Im schlimms­ten Fall muss das gesam­te Bau­teil bei der Lea­sing­rück­ga­be neu lackiert wer­den. So kön­nen bis zu 1000 Euro für eine Neu­la­ckie­rung anfal­len.

Was tun um den Lack zu schüt­zen

Die per­fek­te Vor­beu­gung gegen Umwelt­ein­flüs­se ist eine pro­fes­sio­nel­le Ver­sie­ge­lung des Lackes direkt nach Lea­sing­be­ginn. Das Gute hier­bei ist, dass Dein Fahr­zeug direkt nach Aus­lie­fe­rung sehr sau­ber ist und nur eine klei­ne Lack­vor­be­hand­lung anfällt.

Wachs­ver­sie­ge­lung für lang­an­hal­ten­den Schutz

Es gibt ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten den Lack Dei­nes Fahr­zeu­ges zu schüt­zen. Wir emp­feh­len Dir eine pro­fes­sio­nel­le Wachs­be­hand­lung. Je nach­dem wel­che Wachs­be­hand­lung hält der Lack­schutz bis zu 6 Mona­te. Für Neu­fahr­zeu­ge emp­feh­len wir Dir wei­ter unten eini­ge Wach­se.

Innen­rei­ni­gung von Lea­sing­fahr­zeu­gen

Es gibt ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten den Lack Dei­nes Fahr­zeu­ges zu schüt­zen. Wir emp­feh­len Dir eine pro­fes­sio­nel­le Wachs­be­hand­lung. Je nach­dem wel­che Wachs­be­hand­lung hält der Lack­schutz bis zu 6 Mona­te. Für Neu­fahr­zeu­ge emp­feh­len wir Dir wei­ter unten eini­ge Wach­se.

Passend zum Thema, Empfehlen wir dir diese Produkte

Waschhandschuh grob

Wasch­hand­schuh grob

Licar­go Wasch­hand­schuh

Nuke Guys Eimer

Nuke Guys Wasch­ei­mer

Nil­fisk 145

Teilen oder Diskutieren

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email
Twitter
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Motor­raum­rei­ni­gung mit Dampf

Der Motor­raum wird oft bei der Pfle­ge ver­nach­läs­sigt. Doch du soll­test ihn genau­so pfle­gen wie den Rest dei­nes Autos. Wir wol­len dir heu­te erklä­ren, wie du dei­nen Motor­raum ganz ohne Che­mie wie­der sau­ber bekommst.

Weiterlesen »