Was ist ein Mas­king Tape?

Du hast viel­leicht schon ein­mal von Mas­king Tape gehört, aber viel­leicht auch nicht. Mas­king Tape ist ein Kle­be­band, das haupt­säch­lich in der Male­rei, aber auch in vie­len ande­ren Berei­chen ver­wen­det wird. Es hat eine beson­de­re Eigen­schaft, die es von ande­ren Kle­be­bän­dern unter­schei­det: es lässt sich leicht abzie­hen, ohne dass es Rück­stän­de hin­ter­lässt oder Schä­den an der Ober­flä­che ver­ur­sacht.

Mas­king Tape wird häu­fig in der Male­rei ver­wen­det, um Berei­che abzu­gren­zen, die nicht bemalt wer­den sol­len. Du kannst es zum Bei­spiel ver­wen­den, um Fens­ter­rah­men oder Türen abzu­kle­ben, damit beim Strei­chen kein Far­be an die­sen Stel­len haf­tet. Auch beim Lackie­ren von Autos wird Mas­king Tape ein­ge­setzt, um Berei­che abzu­gren­zen, die nicht lackiert wer­den sol­len.

Neben der Male­rei fin­det Mas­king Tape in vie­len ande­ren Berei­chen Anwen­dung. Es eig­net sich her­vor­ra­gend zum Ver­pa­cken von Gegen­stän­den, da es leicht von der Ver­pa­ckung ent­fernt wer­den kann und kei­ne Rück­stän­de hin­ter­lässt. Du kannst es auch ver­wen­den, um Doku­men­te abzu­gren­zen oder zu mar­kie­ren, oder um klei­ne Repa­ra­tu­ren durch­zu­füh­ren.

Es gibt Mas­king Tape in ver­schie­de­nen Far­ben und Grö­ßen, so dass Du es ganz nach Dei­nen Bedürf­nis­sen aus­wäh­len kannst. Es gibt auch Mas­king Tape, das spe­zi­ell für die Ver­wen­dung im Innen­be­reich oder im Außen­be­reich ent­wi­ckelt wur­de.

Mas­king Tape ist ein unver­zicht­ba­res Werk­zeug in vie­len Berei­chen, ins­be­son­de­re in der Male­rei. Es ist ein­fach anzu­wen­den und lässt sich leicht ent­fer­nen, ohne Schä­den oder Rück­stän­de zu hin­ter­las­sen. Wenn Du also bald ein Mal­pro­jekt planst oder ein­fach ein Kle­be­band suchst, das leicht von Ober­flä­chen ent­fernt wer­den kann, ist Mas­king Tape genau das Rich­ti­ge für Dich.