Wie oft darf man Lack polie­ren?

Hier gilt die Regel, weni­ger ist mehr, da es sich beim Auto Polie­ren immer um ein abra­si­ves Ver­fah­ren han­delt. Mit jedem Polier­gang wird eine dün­ne Schicht Klar­lack ent­fernt. Wir emp­feh­len dein Auto nicht mehr als zwei­mal im Jahr zu polie­ren. Viel wich­ti­ger ist es, nach dem Polier­gang dei­nen Lack gründ­lich zu ver­sie­geln, damit er lan­ge glänzt und geschützt ist.

Ach­te dar­auf, dass dein Auto noch eine aus­rei­chen­de Klar­lack­schicht hat, damit du den Lack nicht durch­po­lierst. Hier soll­test du dir ein Lack­schich­ten­di­cke Mess­ge­rät* besor­gen. So kannst du die unge­fäh­re Dicke des Klar­lacks bestim­men.