Logo Waschwerkstatt

Was hilft gegen Bienenkot auf dem Auto?

Wenn du dein Auto in der nähe von blütenreichen Büschen parkst, dann kennst du die Problematik. Überall auf deinem Auto befinden sich kleine gelbe Würstchen von Bienenkot. Normalerweise sind die kleinen Würstchen schnell mit Wasser abgewaschen.

Anders als bei Vogelkot ist Bienenkot nicht so aggressiv, kann aber, wenn er zu lange auf dem Lack bleibt, auch einbrennen. Wenn der Bienenkot frisch ist, kannst du ihn einfach mit einem weichen Mikrofasertuch und etwas Wasser abwaschen. Sollte sich der Bienenkot schon eingebrannt haben, dann solltest du dein Auto ordentlich waschen.

Da Bienenkot aus organischen Bestandteilen besteht, kannst du bekackte Flächen vor der Wäsche mit Insektenreiniger* vorbehandeln. Wir empfehlen außerdem eine Schaumbehandlung vor der eigentlichen Wäsche. So kann der Bienenkot einweichen und lässt sich dann viel einfacher abwaschen.

Bienenkot