Teil 1: Grundaus­stattung Fahrzeugpflege

Eine gute Grundausstattung ist Pflicht für eine gründliche Autopflege. Je nachdem, wo ihr euer Fahrzeug wascht, braucht ihr natürlich eine leicht abgeänderte Grundausstattung. Wir haben den Luxus, dass wir auf einem Hof mit Garage waschen können. Deshalb möchten wir als erstes auf die Grundausstattung für den Heimgebrauch eingehen. Wenn ihr euer Auto in der Waschbox wascht, unterscheidet sich das Grundequipment nicht großartig. Allerdings sollten z.B. die Wascheimer verschließbar sein.

Kommen wir jetzt aber zu der perfekten Grundausstattung für den Einstieg in die Fahrzeugpflege. Wenn Ihr noch Ergänzungen habt, lasst es uns wissen.

Inhaltsverzeichnis

hochdruckreiniger

Der richtige Hochdruck­reiniger

Hier solltet ihr darauf achten, wieviel Druck und Wasserdurchlaufmenge der Hochdruckreiniger hat. Kauft euch am besten kein Billiggerät aus dem Baumarkt. Erfahrungsgemäß verlieren diese Geräte schnell an Druck und gehen pünktlich nach der Garantie kaputt. Es muss nicht direkt ein Gerät von Kränzle sein.

Für den Hobbygebrauch empfehlen wir Geräte von Nilfisk ab der Ziffer 135 und Kärcher ab der Ziffer K5 (ab hier werden Metallpumpen statt Plastikpumpen verbaut.). Nach ein paar Fehltritten mit billigen Hochdruckreinigern, nutzen wir ausschließlich Geräte von Nilfisk. Unser Hochdruckreiniger ist der Nilfisk 145.

Praktisch ist hierbei die Kabeltrommel für den Druckschlauch. Wer einmal den Luxus einer Schlauchtrommel genossen hat, will nichts anderes mehr haben. Wer mehr Geld ausgeben möchte, kann natürlich auch zum Kränzle 412181 greifen.

Nilfisk 145

eimer

2 Wascheimer mit Grid Guard

Wascheimer* sind besonders wichtig für eine gründliche Autowäsche. Sie unterscheiden sich zu herkömmlichen Eimern darin, dass sie größer sind, dass sie verschließbar sind und mit einem sogenannten Grid Guard System erweiterbar sind. Der Grid Guard ist ein Einsatz, welcher am Boden des Eimers platziert wird und Schmutzpartikel am Boden des Eimers einschließt.

So seid ihr auf der sicheren Seite, dass keine Schmutzpartikel in eure Waschhandschuhe gelangen. 1 Eimer dient hierbei für das Shampoowasser und der andere für Frischwasser.

So könnt ihr perfekt die 2 Eimer Waschmethode anwenden und zerkratzt euch nicht euren Lack.

Nuke Guys Wascheimer

snowfoam

Der richtige Snow Foam

Damit ihr groben Schmutz schonend vom Lack entfernen könnt, bietet sich eine Vorwäsche mit Reinigungsschaum an. Mit einem passenden Aufsatz für den Hochdruckreiniger lässt sich der Schaum kinderleicht auftragen. Wir nutzen seit Jahren den Snow Foam von Valet Pro und sind damit so zufrieden. Seit neusten nutzen wir zusätzlich den ADBL Yeti Foam. Er hat auch eine gute Reinigungsleistung und riecht dazu noch extrem gut.

ADBL Yeti Snowfoam

waschhandschuh

Der richtige Waschhand­schuh

Hier spalten sich auch die Geister, was der beste Handschuh ist. Wir nutzen hier für den oberen Bereich des Fahrzeuges immer einen sanften Mikrofaserhandschuh und für die Bereiche unter den Türen und den Stoßstangen einen Chenille Handschuh. Durch seine Beschaffenheit kann er besser gröberen Schmutz aufnehmen.

Der Vorteil bei den Handschuhen ist, dass sie einfach waschbar sind und immer wieder verwendet werden können. Wir nutzen die Handschuhe von Liquid Elements und Licargo.

Litargo Waschhandschuh

autoshampoo

Das richtige Autoshampoo

Über die Jahre hinweg haben wir schon sehr viele Shampoos getestet und konnten kaum Unterschiede in der Reinigungsleistung feststellen. Wichtig ist aber, dass die Shampoos ph-neutral sein sollten, wenn ihr eine Versiegelung auf dem Auto habt. Seit 10 Jahren ist das Sonax Autoshampo bei uns im Einsatz.

Aktuell ist bei uns auch das Shiny Garage Shampoo Strawberry und Orange im Einsatz. Im 5 Liter Gebinde ist das Preis-Leistungs-Verhältnis perfekt.

Shiny Garage Shampoo

felgenreiniger

Der richtige Felgenreiniger

Damit die Felgen wieder richtig glänzen, sollte ein guter Felgenreiniger nicht fehlen. Wenn ihr empfindliche Felgen habt, achtet darauf, keinen Felgenreiniger mit Säure zu nehmen. Wir nutzen seit längerem entweder den Liquid Elements Dust Cracker* oder Tuga Felgenteufel in Grün.

Für starke Verschmutzungen und nicht empfindliche Felgen nehmen wir den Tuga Rot mit Säureanteil.

Tuga Grün Felgenreiniger

felgenbürste

Die richtige Felgenbürste

Um besser in das Tiefbett und Ecken zu gelangen, bietet sich eine Felgenbürste an. Bitte nehmt hier nicht die billige Bürste aus dem Baumarkt, damit zermackt ihr euch nur eure schönen Felgen.

Wir nutzen für die Felgenreinigung eine sanfte Mikrofaserbürste von Licargo. Ein integrierter Moosgummi Ring verhindert hierbei, dass ihr Kratzer in eure Felgen macht.

Licargo Felgenbürste

insektenreiniger

Der richtige Insekten­entferner

Insekten verdecken euch die Sicht? Dann ist es Zeit für einen guten Insektenreiniger. Wir haben gute Ergebnisse mit dem Sonax Insektenstar und Koch Chemie Insect & Dirt Remover gemacht.

Wenn ihr starke Insektenverschmutzungen auf eurem Fahrzeug habt, empfehlen wir euch den Insektenentferner von ADBL* er hat eine deutlich höhere Reinigungsleistung als Andere Insektenentferner. Allerdings müsst ihr vorsichtig sein, denn der Reiniger löst sehr schnell Versiegelungen an. Für uns ist das in Ordnung, da wir fast ausschließlich mit Sprühversiegelungen arbeiten und diese wieder schnell nach der Reinigung aufgefrischt werden können.

Adbl Insektenspray

mikrofasertuecher

Mehr Mikrofaser­tücher
Braucht das Land

Wir können unsere Mikrofasertücher schon gar nicht mehr zählen. So viele haben wir. Welche Mikrofasertücher in keiner Sammlung fehlen dürfen, sind folgende:

2 Große Trockentücher. Hier empfehlen wir von Liquid Elements das Orange Baby und das Black Hole

6 40×40 350gsm Mikrofasertücher* für den Innenraum und zum Abtragen von Versiegelungen. Am besten in unterschiedlicher Farbe, damit ihr nicht durcheinander kommt, welches Tuch für welchen Vorgang ist.

10 kurzflorige Allzwecktücher

3 Scheibentücher. Hier nutzen wir von Liquid Elements die Streak Buster Waffeltücher

Wichtig ist, dass ihr eure Mikrofaserhandtücher mit dem richtigen Waschmittel wascht. Nur so bleiben sie lange flauschig. Wir nutzen hierfür das Towel Reset von Liquid Elements* und das Mikrofaser Waschmittel von Wizard of Gloss. Mit einer Flasche kommt ihr mindestens 1 Jahr aus.

LE Orange Baby

detailpinsel

Die besten Detailpinsel

Um besser schwierige und schwer zugängliche Stellen reinigen zu können, bietet es sich an, einen sogenannten Detailpinsel zu kaufen. Sie sehen quasi wie normale Farbpinsel aus. Es gibt zwei verschiedene Arten von Pinseln. Zum einen haben die Pinsel weiche Borsten und zum anderen harte Borsten aus Plastik.

Die weichen Pinsel könnt ihr perfekt für empfindlichere Stellen nutzen wie z.B. eure Embleme und an Stellen, wo Lack vorhanden ist. Die härteren Pinsel mit den Plastikborsten eignen sich besonders gut für unempfindliche Stellen wie z.B. den Motorraum.

Valet Pro Pinsel

innenraumreiniger

Der richtige Innenraum­reiniger

Für den Innenraum braucht ihr einen guten All in One Reiniger. Wir nutzen hier den Liquid Element Innenraumreiniger Inside und den Koch Chemie Multi Interior Cleaner.

Der Koch Chemie Reiniger ist unser Favorit, da er eine gute Reinigungsleistung hat und mild zu allen Materialien ist. Außerdem riecht er extrem gut.

Koch Chemie Multi Interior Cleaner

staubsauger

Der richtige Staubsauger

Damit ihr euren Innenraum richtig reinigen könnt, solltet ihr euch auch einen guten Staubsauger zulegen. Wir nutzen seit 10 Jahren den Kärcher Mehrzwecksauger WD 4* bzw. den Vorgänger. Bei uns hat der erste Sauger ca. 5 Jahre gehalten und ist dann zwischen Auto und Wand geraten und hat das Zeitliche gesegnet. Vorteil ist, dass man mit dem Staubsauger auch Nass saugen kann.

Wichtig ist, dass ihr euch das passende Zubehörset zum Autosaugen zulegt. Es muss auch nicht das Original von Kärcher sein. So kommt ihr besser in die Ritzen und durch einen weichen Bürstenaufsatz schont ihr euer Material.

Kärcher WD 4 Sauger

Mit diesen Grundmaterialien könnt ihr perfekt mit der Fahrzeugreinigung beginnen. Natürlich wird jeder mit der Zeit seine eigene Zusammenstellung aufbauen. Wir werden euch im Laufe unserer Artikelreihe noch nützliche Ergänzungen für die Reinigung zeigen. Wenn die Zeit es zulässt, werden wir euch mit Videos versorgen. Falls ihr Wünsche haben solltet, was wir für euch testen sollen, dann schreibt es in die Kommentare.

Folgt uns gerne auf Facebook, Instagram und YouTube und jetzt raus mit euch und wascht euer Auto.

Teilen oder Diskutieren

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren

Motorraumreinigung mit Dampf

Motorraumreinigung mit Dampf

Schonende Reinigung Mit Dampf ohne Chemie Der Motorraum wird oft bei der Pflege vernachlässigt. Doch du solltest ihn genauso pflegen…
Leasingrückgabe Mazda CX-5

Leasingrückgabe Mazda CX-5

Es sind schon wieder 2 Jahre rum und ein Fahrzeug aus der Waschwerkstatt Familie verlässt uns. Doch bevor uns der…
Lackreinigung mit der Reinigungsknete

Lackreinigung mit der Reinigungsknete

Die Reinigung von Leasingfahrzeugen ist nicht weniger wichtig, als die Fahrzeugreinigung des eigenen Fahrzeuges...

Paket buchen

Dein Fahrzeugtyp*
Extras buchen
Gesamt
Wunschtermin 01*
Wunschtermin 02*