Suche
Close this search box.

Wenn du Fahrzeugaufbereiter bist, hörst du die Frage: „Wie lange dauert eine Fahrzeugaufbereitung“ wahrscheinlich öfters. Ich bin zwar kein professioneller Fahrzeugaufbereiter, aber ich bekomme diese Frage auch öfters gestellt. Wenn ich dann sage, dass ich gerne mal 2 volle Tage ein Fahrzeug aufbereite, bekomme ich nur verdutzte Blicke zugeworfen. Für alle, die sich nicht vorstellen können, wie lange es eigentlich dauert, bis ein Auto wieder richtig glänzt, möchte ich eine Auflistung mit kurzer Beschreibung erstellen. Zu jedem Abschnitt vermerke ich, wie lange ein Arbeitsschritt dauert. Wie die einzelnen Abläufe im Detail ausgeführt werden, verlinke ich dir.

Die Beispiel Aufbereitung

Als Beispiel nehme ich ein Mittelklasse Auto z.B. einen Golf, 1er BMW etc. Es soll eine komplette Fahrzeugaufbereitung bekommen und poliert werden. Der Wagen hat normale Verschmutzungen (innen sowie außen) und einen leicht zerkratzten Lack.

Begutachtung

Bevor ich mit der Aufbereitung beginne, schaue ich mir das Fahrzeug immer genau an und überlege mir, wie ich das Fahrzeug reinigen werde. Dabei achte ich immer darauf, ob das Fahrzeug irgendwelche Beschädigungen aufweist, auf die ich besonders achten muss. 

Arbeitszeit

10 Minuten

Gesamtzeit

10 Minuten

Ausräumen und Pflegeutensilien zusammen suchen

Damit ich den Innenraum vernünftig sauber machen kann und räume ich alle Sachen aus dem Innenraum raus und lege sie in einen Wäschekorb.

Nach der Begutachtung des Fahrzeuges, suche ich mir alle Pflegematerialien zusammen und lege sie mir zurecht. Anschließend fülle ich meine Eimer für die 2 Eimer Waschmethode und befülle meine Schaumkanone. Die genutzten Pflegematerialien lege ich mir immer auf einen ausklappbaren Campingtisch. So habe ich immer alles direkt griffbereit. Poliermaschinen, Polituren etc. lege ich mir auch bereits unter den Tisch. Danach bereite ich den Hochdruckreiniger vor.

Arbeitszeit

15 Minuten

Gesamtzeit

25 Minuten

Felgenvorreinigung

Bevor ich mit der Vorwäsche für das Auto beginne, sprühe ich die Felgen einmal mit Felgenreiniger ein, damit der grobe Schmutz gelöst werden kann. Im Anschluss werden die Felgen mit dem Hochdruckreiniger behandelt. 

Arbeitszeit

10 Minuten

Gesamtzeit

35 Minuten

Vorwäsche

Je nachdem, wie viele Insektenleichen sich auf dem Auto befinden und wie sehr sie eingebacken sind, sprühe ich diese Stellen vorher mit einem Insektenentferner ein.

Im Anschluss daran sprühe ich das gesamte Fahrzeug mit der Schaumkanone ein. Hierbei achte ich darauf, dass das gesamte Auto inklusive eingeschäumt wird, auch die Felgen, Reifen und Radkästen. Der Schaum sollte so dick sein, dass er gut am Fahrzeug haftet und nach ca. 5 Minuten vom Fahrzeug abgelaufen ist.

So wird der grobe Schmutz sanft vom Lack entfernt. Mit dem Hochdruckreiniger entferne ich dann den restlichen Schaum. 

Arbeitszeit

15 Minuten

Gesamtzeit

50 Minuten

Hauptwäsche

Für die Hauptwäsche nutze ich immer die 2 Eimer Waschmethode, um unnötige Kratzer auf dem Lack zu vermeiden. Schwer zugängliche Stellen reinige ich mit dem Außenreinigung Pinsel und einer milden Multireiniger Mischung. In unserem Mischverhältnis Rechner findest du alle passenden Mischungsverhältnisse. Diese Prozedur kann je nach Auto auch gerne mal etwas länger dauern. 45 Minuten

Arbeitszeit

45 Minuten

Gesamtzeit

95 Minuten

Fahrzeug kneten

Da ich in meinem Beispiel das Auto auch polieren möchte, muss das Auto mit der Lackreinigungsknete behandelt werden. Die Lackreinigungsknete entfernt alle restlichen festsitzenden Verschmutzungen von der Lackoberfläche.

Wie du die Lackreinigungsknete verwenden musst, kannst du hier nachlesen.

Die Lackreinigungsknete solltest du nur verwenden, wenn du vorhast, dass Auto auch zu polieren. Nach der Reinigung mit der Knete sprühe ich das Auto noch einmal ordentlich mit dem Hochdruckreiniger ab, so dass keine Rückstände mehr vom Gleitmittel vorhanden sind.

Arbeitszeit

60 Minuten

Gesamtzeit

155 Minuten

Saugen

Nachdem ich die Fußmatten aus dem Auto genommen habe, sauge ich das gesamte Fahrzeug ordentlich aus. Hier achte ich darauf, dass ich auch in alle Ritzen und Spalten komme. Wenn ich vorne fertig gesaugt habe, schiebe ich die Sitze soweit es geht nach vorne, um besser den hinteren Teil des Fahrzeugs zu saugen.

Sollte sich sehr viel Dreck in den Fußboden gearbeitet haben, nutze ich immer eine Bohrmaschine mit einem weichen Bürstenkopf, um die Schmutzpartikel besser aus dem Boden zu bekommen. Ich halte den Staubsauger immer in der Nähe des Bürstenkopfes, damit der Dreck direkt abgesaugt wird.

Um die Sitze nicht zu beschädigen, nehme ich zum Absaugen immer einen weichen Bürstenaufsatz.

Arbeitszeit

30 Minuten

Gesamtzeit

200 Minuten

Innenraumreinigung

Die Armaturen reinige ich immer mit einem weichen Mikrofasertuch und einem Cockpit Reiniger. Für besonders empfindliche Teile wie Klavierlack oder Displays nehme ich immer den Koch Chemie Surface cleaner. Dieser ist besonders schonend und hinterlässt keinerlei Schlieren. Die Sitze reinige ich entweder mit einem Polster- oder einem Lederreiniger (je nachdem, was für Sitze im Fahrzeug sind).

In regelmäßigen Abständen nutze ich noch einen Cockpit Auffrischer, damit der Kunststoff gepflegt wird und wieder seidig glänzt.

Arbeitszeit

30 Minuten

Gesamtzeit

230 Minuten

Türeinstiege und Kofferraumklappen reinigen

Bei den Türeinstiegen und der Kofferraumklappe reinige ich eigentlich immer mit einem Auto Dampfreiniger und einem Mikrofasertuch. Stärker verschmutzte Stellen weiche ich vorher mit APC Reiniger ein. 

Arbeitszeit

30 Minuten

Gesamtzeit

260 Minuten

Fußmatten Reinigung

Gummifußmatten reinige ich einfach mit dem Hochdruckreiniger und behandle sie danach mit Koch Chemie Gummi Fix. Bei Stofffußmatten gehe ich immer wie folgt vor: Mit dem Tornador entferne ich vorab grobe Schmutzpartikel aus dem Stoff. Anschließend nutze ich eine Polsterbürste und Stoffreiniger, um die Fußmatten zu reinigen. Zum Schluss nutze ich einen Nasssauger, um den restlichen Schmutz zu entfernen. 

Arbeitszeit

20 Minuten

Gesamtzeit

280 Minuten

Auto polieren

Dieser Schritt ist von der Zeit her super flexibel und richtet sich immer daran, wie stark der Lack zerkratzt ist und wie viele Lackdefekte du entfernen willst. In meinem Beispiel sind nur leichte Kratzer im Lack und ich poliere nur mit einer One Step Politur in einem Durchgang.

Abkleben und reinigen

Als erstes klebe ich mir alle Kunststoffteile, die mit Politur in Berührung kommen könnten mit Polierkrepp ab. Damit verhindere ich, dass ich ausversehen auf dem Plastik poliere. Das hinterlässt nicht nur hässliche Politurreste, sondern kann auch das Material schädigen.

Im Anschluss nutze ich eine Isopropanol Mischung, um den gesamten Lack von noch vlt. vorhandenen Verunreinigungen zu befreien. Achte darauf, dass der Lack 100% sauber ist.

Arbeitszeit

30 Minuten

Gesamtzeit

310 Minuten

Polieren

Jetzt poliere ich das gesamte Fahrzeug. Damit ich auch kleinere Bereiche gut polieren kann, nutze ich die Flex PXE 80 mit Pads in der Größe 30 – 75mm. Wie schon erwähnt wird das Fahrzeug in einem Durchgang poliert. Nach Beendigung der Politur nutze ich noch einmal Isopropanol, um alle Polierrückstände zu entfernen und den Lack auf die Versiegelung vorzubereiten. 

Arbeitszeit

120 Minuten

Gesamtzeit

420 Minuten

Versiegeln

Der Lack sollte nach dem Polieren wieder sehr glatt sein. Er ist nun allerdings völlig ungeschützt und muss versiegelt werden. Ich nutze hierbei immer gerne das Kiwami Wachs. 

Arbeitszeit

45 Minuten

Gesamtzeit

465 Minuten

Aufräumen

Natürlich müssen alle Sachen hinterher wieder ordentlich verstaut werden und ggf. noch eine Wäsche angeschmissen werden. Es soll ja nach der Fahrzeugaufbereitung wieder alles an seinem Platz sein.

Ich komme also in etwa auf eine Arbeitszeit von 8 Stunden für eine komplette Fahrzeugaufbereitung.

Arbeitszeit

15 Minuten

Gesamtzeit

480 Minuten

Fazit Fahrzeugaufbereitung

Eine Fahrzeugaufbereitung ist nicht gleichzusetzen mit mal eben Mr Wischi Waschi Komplettreinigung. Es benötigt viel Zeit, damit ein Fahrzeug wieder komplett aufbereitet ist. Probiere es am besten mal selbst oder such in unserem Fahrzeugaufbereiter Verzeichnis deinen passenden Fahrzeugaufbereiter.

Wie lange brauchst du für eine komplette Aufbereitung. Lass uns gerne einen Kommentar da.

Passend zum Thema, Empfehlen wir dir diese Produkte

Poliermaschinen Set

Sonax Wascheimer Set

Shiny Garage Shampoo

Nilfisk 145

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Teilen oder Diskutieren

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email
LinkedIn
XING

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Autopflege Weihnachtsmarkt 2023

Autopflege Weihnachtsmarkt 2023

Am 18. November 2023 öffnet der Autopflege Weihnachtsmarkt in Zeitlofs wieder seine Pforten. Dieser Markt versammelt Fachleute und Hobbyisten gleichermaßen und stellt eine der größten Detailing-Veranstaltungen in Deutschland dar​​.

Weiterlesen »
Feuchtigkeit im Auto

Feuchtigkeit im Auto

Feuchtigkeit im Auto entsteht häufig durch mangelnde Pflege des Autos. Du kannst mit präventiven Maßnahmen am besten gegen dieses Problem vorgehen.

Weiterlesen »