Auto ver­kau­fen — Gebraucht­wa­gen Auf­be­rei­tung

Aufbereitung des Außenbereiches

Nachdem du dein Auto genau unter die Lupe genommen und dir alle zu reinigen Dinge aufgeschrieben hast, kann es mit der Gebrauchtwagen Aufbereitung losgehen. Falls du es verpasst haben solltest: Wir haben dir eine kostenlose Checkliste vorbereitet, wo du alle Sachen aufschreiben kannst, die du gerne aufbereiten möchtest. Du findest es in unserer Download Sektion.

Inhaltsverzeichnis

Mein Ablauf bei der Gebraucht­wa­gen Auf­be­rei­tung 

Jeder hat so sei­ne eige­ne Metho­de, sein Fahr­zeug zu waschen und auf­zu­be­rei­ten. Ich möch­te dir ger­ne mei­ne Her­an­ge­hens­wei­se zei­gen.

Schritt 1 — die Vor­wä­sche

Die Vor­wä­sche sieht bei mir fast immer gleich aus. Ich fan­ge mit der Fel­gen­rei­ni­gung an und arbei­te mich dann wei­ter vor. Zur Fel­gen­rei­ni­gung nut­ze ich immer einen guten Fel­gen­rei­ni­ger und eine Mikro­fa­ser Fel­gen­bürs­te. Ach­te dar­auf, dass du den Rei­ni­ger nicht zu lan­ge ein­wir­ken lässt. Abge­spült wird die Fel­ge danach mit dem Hoch­druck­rei­ni­ger. Das Fel­gen­bett rei­ni­ge ich im nächs­ten Schritt.

Ich wür­de dir nicht emp­feh­len, den gro­ben Schmutz jetzt schon mit dem Hoch­druck­rei­ni­ger zu ent­fer­nen. Durch den hohen Druck schie­ßen die Schmutz­par­ti­kel über den gesam­ten Lack und kön­nen zum Teil tie­fe Krat­zer erzeu­gen. Aus dem Grund nut­ze ich immer zur Vor­wä­sche Schaum aus der Schaum­ka­no­ne. Der Schaum löst den Schmutz sanft, bin­det ihn und lei­tet ihn kin­der­leicht von der Lack­ober­flä­che ab. Wäh­rend der Ein­wirk­zeit des Schaums rei­ni­ge ich die Fel­gen mit der Fel­gen­bürs­te.

Eine genaue Anlei­tung zur Vor­wä­sche fin­dest du in unse­rem Arti­kel: „Die Vor­wä­sche“

Schritt 2 — Die Haupt­wä­sche

Zur Haupt­wä­sche für die Gebraucht­wa­gen Auf­be­rei­tung nut­ze ich immer die zwei Eimer Waschme­tho­de.  Sie ist beson­ders scho­nend zum Lack und Krat­zer wer­den effek­tiv ver­rin­gert. Oft kommst du mit dem Wasch­hand­schuh nicht gut in klei­ne Rit­zen wie z.B. die Dach­re­ling. Hier bie­ten sich Rei­ni­gungs­pin­sel an. Ich neh­me mir immer eine Sprüh­fla­sche mit einer 1/20 Mischung Koch Che­mie Green­star mit. So kann ich dre­cki­ge Stel­len ein­sprü­hen und mit dem Pin­sel direkt rei­ni­gen. Nach der Behand­lung der Stel­le sprü­he ich den Pin­sel ein­mal aus, damit sich kein Dreck im Pin­sel sam­meln kann. Soll­test du kein Green­star zur Hand haben, kannst du auch eine Sham­poo Mischung neh­men.

Schritt 3 — Auto durch­kne­ten

Wenn ich vor­ha­be, einen Gebraucht­wa­gen kom­plett auf­zu­be­rei­ten, dann polie­re ich es auch. Um das Auto per­fekt für den Polier­gang vor­zu­be­rei­ten, kne­te ich das Fahr­zeug vor­her mit Lack­rei­ni­gungs­kne­te. Wie genau das funk­tio­niert, fin­dest du in unse­rem pas­sen­den Arti­kel: „Lack­rei­ni­gung mit der Rei­ni­gungs­kne­te“. Soll­test du dein Auto nicht polie­ren wol­len, kannst du die­sen Schritt über­sprin­gen und dein Auto direkt mit einem gro­ßen Mikro­fa­ser­tuch abtrock­nen.

Schritt 4 — Auto ver­sie­geln

Der letz­te Schritt bei der Gebraucht­wa­gen Auf­be­rei­tung: Soll­test du dein Auto nicht polie­ren, soll­test du dein Auto nach der Wäsche ver­sie­geln. Ich emp­feh­le dir für den Gebraucht­wa­gen Ver­kauf eine Sprüh ‑oder Wachs­ver­sie­ge­lung. Wie du rich­tig ver­sie­gelst, kannst du in unse­rem Arti­kel: „Fahr­zeug ver­sie­geln“ nach­le­sen.

Ich wer­de mei­nen Fies­ta vor dem Ver­kauf noch ein­mal polie­ren. Wie und mit was ich mein Auto polie­ren wer­de, erfährst du in unse­rem nächs­ten Arti­kel.

Passend zum Thema, Empfehlen wir dir diese Produkte

Soft99 — Kiwa­mi

Waschhandschuh grob

Wasch­hand­schuh grob

Wascheimer

Cle­an­tech Wasch­ei­mer

Valet Pro Pin­sel

Liquid Ele­ments Black Hole

Shi­ny Gara­ge Sham­poo

Licar­go Wasch­hand­schuh

Nil­fisk 145

Teilen oder Diskutieren

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email
Twitter
Print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Wie waschen wir unse­re Autos

Wie waschen wir eigent­lich unse­re Autos? Wer sich mit Auto­pfle­ge beschäf­tigt, wird über die Jah­re hin­weg sei­ne ganz eige­nen Waschme­tho­den und Abläu­fe ent­wi­ckelt haben.

Weiterlesen »